Problem mit Schreiben auf externe USB-Platte

Hmm, immer noch keinen Hinweis auf den Verursacher des usb-Schreibraten-Einbruchs hier. Die erste Vermutung mit Laufzeit und Speicherauslastung ist falsch stellt nur einen Teil des Problems dar. Allerdings macht der Prozess-Scheduler einen (riesigen) Unterschied: mit dem speed-king BFS bricht die Schreibrate auf ca. 1 MB/s ein, mit dem Standard-Scheduler CFS geht es „nur“ bis auf 10-20 MB/s zurück. Mittlerweile such ich in die Richtung devkit-disks und gvfsd. Ersterer stürzt hier nach dem Starten (ich hab keine Ahnung, wer den überhaupt startet :/) mit Getöse ab.
Der Artikel lag jetzt schon eine Weile in der Kiste, aber mittlerweile hat sich ein besseres Bild ergeben. Einerseits spielt der Prozess-Scheduler keine wirkliche Rolle, da der Fehler auch mit dem Standard-Scheduler auftaucht. Der Einbruch der Schreibrate muss eine zentralere Ursache haben. Ein kleiner Thread auf der Mailingliste der Kernel-Entwickler deutet darauf hin, dass es mehrere Leute mit diesem Problem gibt. Leider endet die Diskussion dort auch sehr schnell wieder ohne einen Hinweis auf eine mögliche Lösung.