Gelinktes

Falls noch jemand so wie ich danach sucht, warum conky keine Kerntemperaturen der intel-cpu mehr anzeigt:

can’t open ‚/sys/bus/platform/devices/coretemp.0/ temp1_input‘: No such file or directory

hier die Lösung. Oder auch:

That isn’t where you are supposed to look for hwmon attributes.

Auf deutsch: interessiert nicht, ob wir deine user-space-application kaputt machen oder nich. Hauptsache unser Code sieht schön glatt aus.

Gelinktes

Gentle Introduction to x86-64 Assembly – was zum Geier war denn eigentlich movabs. Ja, ich hab schon eine ganze Weile nicht mehr auf Assembler/unter die Code-Haube geschaut.

Ladar Levison über die Vorgänge kurz vor der Schließung von Lavabit und die Illusion Rechtsstaat.

Schon vor der entsprechenden Sendung der „Anstalt“ wurde das Buch Meinungsmacht von Uwe Krüger bei telepolis vorgestellt. Jetzt folgen weitere Artikel als Echo hier und hier.

Quarkbällchen ftw!

Nachdem ich den Quarkbällchen-Culinaricast gesehen hatte, war klar, dass will ich auch haben. *stampf*

Gesagt getan. Zutaten besorgt und gestern dann die Küche in Mehlnebel und anschließend Frittierdunst gehüllt. Schwer ist das keinesfalls, also kriegen das auch weniger fingerfertige Zeitgenossen hin.

quarkballIch hab natürlich – ohne groß drüber nachzudenken – die Menge aus dem Rezept von culinaricast genommen. Wenn man dann aber den Teigbatzen vor Augen hat, merkt man, dass es mit der Hälfte oder einem Viertel auch getan wäre, es sei denn man will eine Kindergeburtstagfeier versorgen.

Außerdem hab ich mir auch noch rausgenommen, den Batzen mit den Händen zu kneten. Viel Spass. :D

Frittiert war der Haufen auch recht schnell (was zur Hölle mach ich mit so viel Öl?). Am besten schmecken die Dinger natürlich nach dem Frittieren, noch leicht warm. Und man sollte die Dichte nicht unterschätzen: viel fester in der Konsistenz als zB. Pfannkuchen, isst man ein paar Bällchen – während man noch am Herd steht – und ist auch recht fix satt. Kann man die auch lockerer hinbekommen?

Da ich etwas weniger Zucker genommen hab, kam mir auch gleich der Gedanke, dass man die Dinger auch herzhaft machen könnte. Zum Beispiel mit Schinkenwürfeln… und/oder Käse.

tunes to mesmerize 10

EIgentlich hätten die hier schon vor, hmm, 2 Jahren drin stehen müssen. Da hab ich die zum ersten Mal gehört und doch wieder aus den Ohren verloren. Eine beeindruckende Sammlung schmutziger, schwerer Gitarren… [True Widow – CREEPER]

daily chromium rants?

There’s enough room to make me unhappy with this peace of software. And I think it will become a nightmare in the future, not just for me.

$> chromium
[25462:25462:0204/225225:ERROR:chrome_browser_main_extra_parts_gtk.cc(50)] Startup refusing to run as root.

Are you fucking kidding me? Oh, wait, maybe there’s a hint in the manpage…

Chromium has hundreds of undocumented command-line flags that are added and removed at the whim of the developers.

Yeah, thanks you.

I just wanted to start the evening watching a tv show and to my surprise the pepperflashplugin was somehow gone (it just runs way better then the old gray-ish std-flashplugin). Not listed under plugins too. Its installed and I even re-installed it just to make sure. Nope. And flags from /etc/chromium/default seem to be ignored too. Trying another user…

Failed to create secure directory (/run/user/1001/pulse): Permission denied

Wait, what? That’s the wrong uid, no wonder you get no access. But wtf?

I played around with disk-cache-settings (for testing purposes with tmpfs) and got this:

[29286:29318:0204/231451:ERROR:cache_creator.cc(115)] Unable to create cache

And why? Please? Maybe I should take a look at the manpage… oh, wait.

edit (6.2.)

$ chromium –debug-plugin-loading

Loading plugin /usr/lib/pepperflashplugin-nonfree/libpepflashplayer.so
Plugin /usr/lib/pepperflashplugin-nonfree/libpepflashplayer.so doesn’t have a NP_GetMIMEDescription symbol

see: http://peter.sh/experiments/chromium-command-line-switches/